Econelo E-Vierrad-Mobil J 4000

ab 2.399,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe:

  • 78087-J4000
Mit dem Elektro Quad ECONELO J 4000 fahren Sie sicher auf vier Rädern und bleiben mobil.... mehr
Produktinformationen "Econelo E-Vierrad-Mobil J 4000"


Mit dem Elektro Quad ECONELO J 4000 fahren Sie sicher auf vier Rädern und bleiben mobil. Fahrspaß auch im Alter oder mit Gehbehinderung.

Umweltfreundlich mobil mit dem Seniorenmobil ECONELO J 4000

Das ECONELO J 4000 ist das Quad für die ältere Generation. Ein kleines, elektrisches Vierradmobil, das selbstbestimmte Mobilität und Fahrspaß zusammenbringt. Sicherheit und Zuverlässigkeit werden bei Econelo großgeschrieben. So setzt Econelo auf einen bewährten Bleiakku und einen Motor, der nicht nur viele Econeo Fahrzeuge antreibt, sondern auch in anderen Bereichen seine Zuverlässigkeit bewiesen hat.


Der bürstenlose 1000 Watt Motor im ECONELO J 4000 bringt Ihr kleines Quad auf eine Spitzengeschwindigkeit von 25 km/h. Mit einem einfachen Kippschalter am Lenker können Sie die drei Geschwindigkeitsstufen 6, 15 oder 25 km/h vorwählen.

Zur Sicherheit gehört, dass Sie Ihr elektrisches Vierradmobil auch wieder schnell zum Stehen bringen. Dafür ist es mit Scheibenbremsen vorne und hinten ausgestattet, die ebenfalls mit Hebeln am Lenker bedient werden. Mit vier Rädern haben Sie immer eine optimale Straßenlage und können sicher am Straßenverkehr teilnehmen.
Abblendlicht und Fernlicht, die für eine Straßenzulassung erforderlich sind, werden beim ECONELO J 4000 mit einem Kippschalter links am Lenker bedient. Gleich darunter ist ein Schiebeschalter für die Blinkanlage mit Warnblinkfunktion und noch etwas tiefer der Druckknopf für die Hupe. Zwei Rückspiegel und Bremslicht gehören zur Sicherheitsausstattung für den Straßenverkehr. Mit einem Leergewicht von 120 Kilogramm und einem zulässigen Gesamtgewicht von 250 Kilogramm können Sie inklusive Fahrer oder Fahrerin 130 Kilogramm transportieren. Das reicht leicht für ausgedehnte Einkaufsfahrten oder die Ausrüstung für einen Ausflug ins Grüne.

Damit Sie auf der Straße mit 25 km/h fahren dürfen, müssen Sie Ihren ECONELO J 4000 mit einem Versicherungskennzeichen ausstatten, wie sie auch für ein Mofa oder Moped vorgeschrieben sind.

Komfortabler Fahrspaß mit dem Elektro Seniorenmobil ECONELO J 4000

Die erprobte ölgedämpfte Teleskopgabel sorgt beim ECONELO J 4000 für eine gute Straßenlage und macht das Fahren sehr komfortabel. Damit Sie auch mit einer Gehbehinderung oder anderen Mobilitätseinschränkungen gut ein- und aussteigen können, sind die Armstützen wegklappbar. Der verstellbare Kunstledersitz lässt sich optimal an Ihre Sitzposition anpassen, damit Sie auch lange Strecken ermüdungsfrei zurücklegen können.n Ihre Sitzposition anpassen, damit Sie auch lange Strecken ermüdungsfrei zurücklegen können.


Spezifikationen

Straßenzulassung
Motor Leistung 1000 Watt
Motor Bürstenloser Elektro-Motor
Ladespannung 220 V
Blei Akku 60 V / 20 Ah
Ladezeit 6–8 Stunden
Reichweite ca. 55–65 km
Geschwindigkeitsbegrenzer 25 km/h, 15 km/h, 6 km/h
Maximale Geschwindigkeit 25 km/h
Rückwärtsgang Warnton
Gesamt Leergewicht mit Blei Akku 120 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 250 kg
Bremse vorne Scheibenbremse
Rücklichtbremse vorhanden
Wegfahrsperre, Lenkradsperre
Restenergieanzeige am Tacho
KM Anzeige im LED Tacho
Armlehnen klappbar
Sitz Kunstleder verstellbar
Antriebsart Heckantrieb
Blinkanlage vorhanden
Hupe vorhanden
Federung Teleskopgabel ölgedämpft
Display LED beleuchtet
Fernlicht vorhanden
Warnblinkanlage vorhanden
Sicherheitsgurt wird mitgeliefert

Krückenhalter sind optional nicht im Lieferumfang enthalten

Rechtliche Fragen:

Besteht für den Elektro Dreirad Roller Helmplicht? Ja. Für Leichtkrafträder mit einer Geschwindigkeit über 20 km/h besteht Helmpflicht. Auf welchen Fahrzeugen gilt die Helmpflicht? Motorrad, Trike, Roller & Co.
Nicht nur auf dem Motorrad: Die Helmpflicht gilt auch für Trikes, Roller, Quads und Co.
Wie bereits gesehen, beschränkt sich die Helmpflicht nicht aufs Motorrad, sondern ist grundsätzlich für sämtliche motorisierte unüberdachten Zwei-, Drei und Mehrräder verbindlich – sofern diese eine bestimmte HYPERLINK "https://www.bussgeldkatalog.org/mindestgeschwindigkeit/"Mindestgeschwindigkeit überschreiten. Auf allen Zwei- und Dreirädern, die zumindest bauartbedingt schneller als 20 km/h fahren können, gilt die Helmpflicht. Neben dem Motorrad trifft dies damit auch Roller, Chopper und Trikes sowie Quads.
Eine Ausnahme ist nur dann zulässig, wenn das Gefährt mit einer zulässigen Rückhalteeinrichtung (Sicherheitsgurt) ausgestattet ist und der Fahrer diesen auch anlegt (§ 21a Absatz 2 Satz 2 StVO).
Damit kann auf einem Trike die Helmpflicht dann entfallen, wenn dieses mit einem ordnungsgemäßen Sicherheitsgurt ausgestattet ist. Grundsätzlich sind Stürze mit Trikes durch die Stützwirkung der hinteren Doppelbereifung weitgehend unwahrscheinlich. Doch auch die motorisierten Dreiräder verfügen nicht über einen schützenden Käfig, der im Falle eines Unfalles den Fahrer vor Schlimmerem bewahren könnte.

Benötige ich einen Führerschein?
Ja, das Dreirad ist ähnlich wie ein Mofa. Und dafür braucht man eine Mofa-Prüfbescheinigung Führerschein Klasse AM der eine Autoführerschein B bei dem die Klasse AM mit eingeschlossen ist.
Brauche ich ein Nummernschild?
Wer ein ab 15 km/h schnelles Elektro Trike erwirbt, muss dieses bei einer Versicherung anmelden und das Versicherungskennzeichen hinten anbringen. Das Nummernschild ist von den Mofas bekannt. ( Haftplicht oder Teilkasko Nummernschild)
Voraussetzungen für die Zulassung eines Fahrzeugs als Krankenfahrstuhl
Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit ein Fahrzeug rechtlich als Krankenfahrzeug gelten kann, das gehbehinderte, erkrankte oder behinderte Personen fahren dürfen:
Das Fahrzeug
• muss in seiner Bauart für die Nutzung durch Körperbehinderte geeignet sein
• darf nicht mehr als einen Sitz haben
• kann überdacht sein
• darf leer samt Akku aber ohne Fahrer höchstens 300 kg wiegen
• darf höchstens ein zulässiges Gesamtgewicht von 500 kg haben
• darf maximal 110 cm breit sein
• darf bauartbedingt höchstens 15 km/h fahren
Unsere offenen, elektrischen Dreiradroller fallen unter diese Grenzen, sofern sie auf 15 km/h Geschwindigkeit begrenzt werden. Das Elektro Senioren Mobil mit 25km/h ist zu schnell. Ob es unter diesen Umständen einen Zuschuss der Krankenkasse zur Anschaffung eines E-Dreirad Rollers gibt, das muss jeweils im Einzelfall mit der Versicherung geklärt werden.
Weiterführende Links zu "Econelo E-Vierrad-Mobil J 4000"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Econelo E-Vierrad-Mobil J 4000"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen